Klärung der angemessenen Begleitung

Beratungsleistung biete ich sowohl im Kontext von Organisationen und Einrichtungen als auch im Bereich psychischer Gesundheit an.

Im Organisationskontext kann es um die Klärung der Frage gehen, welches Format für eine bestimmte Situation zielführend sein könnte. Bezugnehmend auf eine Organisationseinheit oder ein Team könnte das Anliegen im Rahmen von Supervision, Teamentwicklung oder Konfliktmoderation bearbeitet werden. Wo fachliche Lücken bestehen, könnte ein Training oder themenbezogener Workshop die Arbeitsgruppe weiter qualifizieren. Die Beratungseinheit wird dafür genutzt, die Ausgangssituation zu analysieren und Ziele und Wünsche zu formulieren um das entsprechende Format auswählen zu können. Bezogen auf einzelne Mitarbeitende geht es um die Klärung, ob Supervision, Coaching oder Gesundheitsförderung /-beratung unterstützend sein kann. Dies hängt ebenfalls von der zugrunde liegenden Problematik ab und kann im Rahmen der Beratung erörtert und sondiert werden.

Im Bereich Psychotherapie geht es um die gemeinsame Betrachtung Ihrer persönlichen Situation. In respektvoller achtsamer Atmosphäre wenden wir uns den Bereichen des Lebens zu, die Leiden und Verlust von Lebensqualität mit sich bringen. Dabei geht es weder um eine Bewertung von -gesund- oder -krank-, sondern um eine Beschreibung der subjektiven Schwierigkeiten. Das passende Setting für eine weitere Behandlung könnte eine Psychotherapie, eine stationäre Behandlung oder ein Coaching sein. Auf der Basis meiner langjährigen Erfahrung kenne ich die Möglichkeiten und Grenzen der unterschiedlichen Behandlungsformate und kann diese im Dialog mit Ihnen erörtern , ausloten und entsprechende Empfehlungen aussprechen.